FOOTBAG WORLDWIDE : Forum :

footbag.org :: View topic - Mr. Sandman in der Schweiz
footbag.org Forum Index footbag.org
The real footbag forum.
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

Mr. Sandman in der Schweiz

 
Post new topic   Reply to topic    footbag.org Forum Index -> Footbag in der Schweiz
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Patrick Jäger (patrick.jaeger)



Joined: 10 Nov 2004
Posts: 3

PostPosted: Wed Nov 10, 2004 4:50 pm    Post subject: Mr. Sandman in der Schweiz Reply with quote

hallo erstmal
weiss einer von euch wo ich in der schweiz(am besten in zürich) einen Mr. Sandman bekomme? und gibt es auch ein paar andere schuhe die gut zum footbagen geeignet sind als die rod lavers die ich auch in der schweiz kaufen kann? z.b. gravis dunbars - bekomme ich die in der schweiz(am besten in zürich)
und noch ne frage: wie ist ein footbag genäht?
ich habe nämlich einen planet-footbag mars und ich würde gerne mal ein paar bleikügelchen reintun aber ich will ihn auch wieder so zunähen wie er vorher zugenäht war oder ist es eine blöde idee ihn aufzuschlitzen? oder kommt es nicht drauf an wie der bag zugenäht ist?
meinen dank an die, die sich die zeit dazu nehmen den text zu lesen und auch antworten
patrick
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Jochen Bauer (DoctorJay)
IFPA Member


Joined: 06 Dec 2003
Posts: 925
Location: Bielefeld, NRW, Germany

PostPosted: Thu Nov 11, 2004 11:55 am    Post subject: Reply with quote

ich würde den mars nicht aufschneiden -
ich würde mir lavers kaufen , der rest ist alles nur rausgeworfenes geld ( meistens sogar mehr)
dunbars sind meiner meinung nach nicht geeignet zum shredden , ich finde da meine lavers ja um klassen besser

ich würde mir nen soul assassin mini bei pf kaufen und dann ist es gut

lavers - bag-shorts= 150 euro und dann kann man richitg loslegen

mfg
jochen
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Bjoern Seifert (ebo)
IFPA Member


Joined: 23 Sep 2003
Posts: 154
Location: Munich, Bavaria, Germany

PostPosted: Thu Nov 11, 2004 9:22 pm    Post subject: Reply with quote

was für shorts trägst du denn, dass du auf 150 Öcken kommst? Und
da ist ja nicht mal ein handgenähter 32-Panel dabei!

und Lavers kosten auch nicht die Welt. Das geht meiner Meinung nach
unter 100 Euro alles. Vor allem mit nem PF Bag..
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Patrick Jäger (patrick.jaeger)



Joined: 10 Nov 2004
Posts: 3

PostPosted: Fri Nov 12, 2004 7:47 pm    Post subject: . Reply with quote

was meinst du denn mit:
Und da ist ja nicht mal ein handgenähter 32-Panel dabei!
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Jochen Bauer (DoctorJay)
IFPA Member


Joined: 06 Dec 2003
Posts: 925
Location: Bielefeld, NRW, Germany

PostPosted: Sun Nov 14, 2004 11:51 am    Post subject: Reply with quote

handgenähte 32er panel bags sind teuerer als "normale" bags.

da ich gerade sehe dass du aus zürich bist empfehle ich dir mal den züricher footbag club aufzusuchen - die helfen dir bestimmt gern mit allem!

du hast glück ich glaube dass ist der (oder wenigstens einer der) größte club in europa.
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Jan Zimmermann (Laxer1)
IFPA Member


Joined: 01 Oct 2003
Posts: 210
Location: Zurich, Switzerland

PostPosted: Mon Nov 15, 2004 7:57 am    Post subject: Reply with quote

jau, komm bei uns im training vorbei!!!!
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Jan Zimmermann (Laxer1)
IFPA Member


Joined: 01 Oct 2003
Posts: 210
Location: Zurich, Switzerland

PostPosted: Wed Nov 17, 2004 2:34 pm    Post subject: Reply with quote

Da du vorgestern (noch) nicht im Training warst versuch ich mal deine Fragen hier zu beantworten:

Sole Assassin small ist auf jeden Fall eine Empfehlung. Bekommst du ja bei footbag.ch im shop.

Wenn du deinen Mars umfüllen willst dann nimm einen Bleistift und einen schräg angeschnittenen grossen Strohhalm zur hand. Suche dir eine Naht beim Bag, die etwas grösser ist und stecke den Bleistift mit der spitzen Seite rein, um die Naht zu erweitern. Dann kannst du den schräg angeschnittenen Strohhalm reinstecken und sowohl Füllung entfernen oder hinein tun. Es ist aber eine rechte Frimelarbeit.

planetfootbags sind auch "Handgenäht" (die Sole Assassins natürlich nicht;). Mit Handgenäht meinte Bjoern Bags, die von einigen Hackern selber genäht und verkauf werden, wie z.B. Niki, Silvan, David oder Vlad aus der Schweiz. Sie kosten üblicherweise um die 30€ und sind qualitativ wesentlich besser als die Massenprodukte von planetfootbag. Meiner Meinung nach lohnt es sich aber erst einen solchen Bag zu kaufen, wenn man wirklich freestylerische Ambitionen entwickelt. Für Basics und fortgeschrittene Moves kann ein Sole Assassin sogar Vorteile bringen.
ab und zu gibts bei planetfootbag.com (Deutschland Seite) und bei footbag.ch Bags von Schweizer oder internationalen Nähern zu kaufen. Jedoch sehr unregelmässig und sie sind meistens schnell weg.

Was Schuhe angeht sind die Lavers würde ich sagen nach wie vor ungeschlagen. und beim derzeitigen Dollarkurs lohnt sich auch die Bestellung bei worldfootbag.com. Der Gravis Dunbar ist schon nicht mehr erhältlich und war auch keine echte Alternative. Seit neuestem gibts einen Schuh von G-Unit, der dme Laver sehr ähnlich ist. Einige US Spieler sind schon auf ihn umgestiegen und haben nur positives zu Berichten. Andererseits war die erste Reaktion auf den Dunbar auch positiv...

Wie gesagt, du bist jederzeit herzlich willkommen bei uns im Training, wir haben alles da vom Anfänger bis zum Pro. Und Niki ist auch bei uns im Training, wenn du Glück hast hat er gerade 1-2 Bags zum Verkaufen dabei.
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Patrick Jäger (patrick.jaeger)



Joined: 10 Nov 2004
Posts: 3

PostPosted: Wed Nov 17, 2004 5:41 pm    Post subject: . Reply with quote

ich hab den bag jetzt mal mit der "röhrchen-methode" ausgenommen und bin darauf gestossen, dass es in dem bag schon ein paar kleine metallkügelchen drin hatte. Shocked
warum hats in dem bag kügelchen?( zur gewichtserhöhung können sie eigentlich nicht sein da sie ziemlich leicht sind)

MfG Patrick
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Jan Zimmermann (Laxer1)
IFPA Member


Joined: 01 Oct 2003
Posts: 210
Location: Zurich, Switzerland

PostPosted: Thu Nov 18, 2004 9:53 am    Post subject: Reply with quote

Doch, sie sind zumindest schwerer als das Plastikgranulat.

Und Blei ist übrigens eine sehr heikle Angelegenheit, weil es gesundheitsschädlich ist. Und wenn ich dann an schwitzige Hände denke, die den Bag kneten, geöffnete Poren,...
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    footbag.org Forum Index -> Footbag in der Schweiz All times are GMT
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum


Powered by phpBB 2.0.6 © 2001, 2002 phpBB Group


what's new
overview
f.a.q.
reference area
clubs
events
results
photos
videos
freestyle
net game
members
discussion
IFPA
IFPA Groups
rules
links


Google
  Web
footbag.org

Copyright © 2003, International Footbag Players' Association
A 501(c)(3) Non-Profit Corporation
 


Website implementation by Steve Goldberg. Graphic design by Eric Côté.
Copyright © 1994-2004, Int'l Footbag Players' Association, Inc.
A U.S. 501(c)(3) Non-Profit Corporation. DONATE NOW